Yellow Kingdom

Der Gaukler von Jusa
Abenteuer 1

Eine Gruppe von Menschen findet sich auf dem Jahrmarkt von Arkham zusammen. Gemeinsam erkunden sie den Jahrmarkt und besuchen auch das Spiegelkabinett eines seltsamen Gauklers. Unmittelbar danach passiert vor dem Spiegelkabinett ein Unfall, durch den ein Mädchen zu Tode kommt. Auf dem Heimweg treffen sie auf Hans Steible, der ihnen eine Aktentasche überreicht. Als die Gruppe Steible am nächsten Tag aufsucht, wurde dieser in seinem Hotelzimmer zerstückelt. In der Aktentasche finden sich Hinweise darauf, dass er den Gaukler seit seiner Kindheit verfolgt und dieser und ein weiterer Gaukler seit Jahrtausenden für zahlreiche ähnliche Unglücke verantwortlich ist. Offenbar bezieht der Gaukler aus dem alten Spiegel in seinem Kabinett seine Macht.

Nach gründlicher Recherche sucht die Gruppe den Jahrmarkt am zweiten Abend erneut auf um den Gaukler zur Rede zu stellen. Bevor sie ihn erreicht, verfallen die Besucher aber in ein kriegsähnliches Gemetzel. Die Polizei räumt das Jahrmarktsgelände, aber es gibt schon Dutzende Tote.

Am letzten Abend begibt sich die Gruppe auf den menschenleeren Jahrmarkt. Aus der Nacht tauchen die geisterhaften Opfer des Gauklers auf und drängen die Gruppe zum Spiegelkabinett zurück. In diesem erwachen die Spiegelkreaturen in den bizarren Spiegeln, können aber durch das Zertrümmern der Spiegel zurückgeschlagen werden.Der Gaukler wartet an seinem Spiegel und kann nach einem kurzen Kampf durch das Durchschießen des Spiegels vertrieben werden.

Die siegreiche Gruppe hat ihre erste kleine Herausforderung gemeistert und den Mächten des Mythos vorübergehend Einhalt geboten.Jedoch wurde in Steibles Unterlagen von zwei Gauklern gesprochen, und in der Tat deuten die Aussagen einer Informanten auf die Existenz eines zweiten Spiegels hin.Die Suche nach diesem gefährlichen Spiegel könnte die nächste Herausforderung darstellen…

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.